AUSTENIT  ACÉLÖNTÖDE GmbH.

HOME      ÜBER UNS      PRODUKTE      QUALITÄT      KONTAKT

 
    Über uns
 
     Im Jahre 1964 wurde die Gießerei zur als Zulieferer für das Bergwerk in Mecsek (Ungarn) gegründet.
Seit dem 1. Januar 1991 produziert die Stahlgießerei unter dem Namen
AUSTENIT AG.
Nach der kompletten Rekonstruktion im Jahre 1974 erhöhte sich die Kapazität auf 2500 t pro Jahr, so dass sich die Gießerei auf dem Gebiet der hochbeanspruchten Spezialstahlprodukte zu einem der bedeutendsten Hersteller Ungarns entwickelt hat.

Das Schmelzen erfolgt in einer mit modernen Gießereiausrüstungen eingerichteten Gießhalle in einem 1,5 t-Lichtbogenofen und in zwei Induktionsöfen für je eine halbe Tonne, so dass die modernen Stahlguss-Technologien angewandt werden können. Je nach Seriengröße, Qualitätsanforderungen, bzw. je nach Masse können verschiedene Formen gegossen werden.

Beim Handformen wird unter Verwendung von Sandhaken, Stampfkeil oder Pressluftstampfer das Formmedium mit Quarzsand um das abzugießende Modell herum per Hand verdichtet. Dabei darf die Gusstück-Masse höchstens 850 kg erreichen.

Für die Wärmebehandlung der Gussteile stehen Elektroöfen zur Verfügung, die im Jahre 1991 im Zuge der weiteren Qualitätsverbesserung automatisiert wurden.

Die Qualitätskontrolle erfolgt in unserem gut ausgerüsteten Labor unter Einsatz eines Fotospektrometers und Härteprüfgeräten.

 
   
 

HOME  ▪  ÜBER UNS  ▪  PRODUKTE  ▪  QUALITÄT  ▪  KONTAKT  

    

 © 2007  Austenit Acélöntöde GmbH.                                   

Készítette: STUDIO-ART